Maibockalypse - Gestopfter Maibock

 

  • Malz: Pilsner, Wiener, Münchner, Helles Karamellmalz
  • Hopfen: Chinook, Diamant (Hallertau, Deutschland),
  • Hefe: WLP833 German Bock Lager
  • Farbe: Orange-Bernstein (16 EBC)
  • Bitterkeit: 30 IBU**
  • Stammwürze: 16 %
  • Alkoholgehalt: 6,8 % Vol.

 

- 0,75 l Mehrwegflasche (Preis inkl. 0,50 € Pfand)

 

Die Maibockalypse - Der Name war alternativlos in 2020. Ein heftiges Gebräu für heftige Zeiten. Aber Vorsicht - Das Teil haut echt rein! Nicht vor Videokonferenzen im Homeoffice konsumieren, außer man hat sich seinen Ruf eh schon bei der letzten Jahresendfeier ruiniert.

 

Der Bock ist dank 16 °P Stammwürze voll im Körper, kommt dabei aber nicht zu schwer rüber, sondern super weich und süffig. Das macht ihn aber gerade so gefährlich. Die Hopfigkeit gleicht den Malzkörper aus und bringt das Bier in eine schöne Balance.

 

Außerdem ist die Kalthopfung mit den neuen Hopfensorten Diamant und Hallertauer Chinook (noch im Testanbau!) etwas ganz Besonderes. Mit ihren blumigen und leicht pfirsichartig fruchtigen Aromen geben sie dem Bier einen ganz besonderen Kick, es wird dabei aber nicht zum India Pale Lager, sondern bleibt seinen Wurzeln ziemlich treu.

 

Ein exzeptioneller Bock, der helfen kann, diesen Frühling ohne Trauma durchzustehen.

 

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
**IBU Vergleich: Weizen 15, Pils 30-35, IPA 50+

 

PREIS INKL. 0,50 € PFAND

5,00 €

6,00 € / L
  • leider ausverkauft