Tropischer Gluggser - Pale Ale

 

  • Malz: Pale Ale, Pilsner, Münchner, Helles Karamellmalz
  • Hopfen: Callista, Hüll Melon (Hallertau, Deutschland),
    Citra, Mosaic (Washington State, USA), Galaxy (Australien)
  • Hefe: WLP066 London Fog
  • Farbe: Orange (12 EBC)
  • Bitterkeit: 30 IBU**
  • Stammwürze: 12 %
  • Alkoholgehalt: 4,9 % Vol.


- 5 l Einweg Keg mit professionellem CO2-Zapfsystem im Deckel - 14 Tage frisch nach Anstich
- 0,75 l Mehrwegflasche

 

Drei ganz besondere Flavor-Hopfen aus den Deutschland, USA und Australien liefern diesem Pale Ale sein feines tropisches Aroma. Es duftet herrlich nach Maracuja, Melone und Orange, dabei drängt sich aber keines der Aromen in den Vordergrund und es schmeckt ausgesprochen weich.

 

Dieses Bier ist keine garstige Bitterbombe auf Steroiden, wie typische West Coast Pale Ales oder IPAs, sondern sehr ausgewogen abgestimmt. Der Malzkörper ist so definiert, dass er die Hopfenbittere auffängt und das Bier abrundet. Die Aromen werden durch eine kräftige Kalthopfung (5,5 g/l) intensiviert und die "hazy" englische Ale Hefe trägt ihren Teil zur Fruchtigkeit bei, denn im Haze werden viele Hopfenaromen gebunden.

 

Trinkbarkeit und Gesamtharmonie standen bei der Entwicklung dieses Biers im Vordergrund. Man kann davon auch durchaus mehr als Eins genießen, ohne Gefahr zu laufen, den eigenen Gaumen zu schmelzen und der - für ein hopfiges Ale - moderate Alkoholgehalt vermindert peinliche Ausfälle.

 

Kurzum: Der Tropische Gluggser ist erfrischend anders und ein astreines Partybier!

 

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
**IBU Vergleich: Weizen 15, Pils 30-35, IPA 50+

 

Mehr Infos zu den Fässchen unter Zapfsysteme

 

25,00 €

5,00 € / L
  • leider ausverkauft